Sven Kretschmann

MENTORING

„BÖRSENREIFE“

NIMM EINE ABKÜRZUNG UND VERSTEHE IN NUR KURZER ZEIT DIE BÖRSE

1:1 Mentoring

Schnelle Fortschritte

Mehr Sicherheit

FAKT IST:

Die meisten Menschen verlieren kein Geld weil sie an der Börse investieren, sondern weil sie völlig unvorbereitet in die Welt der Börse einsteigen!

 

Wie läuft das Mentoring ab?

Zu Beginn führen wir ein kostenloses telefonisches Gespräch, um herauszufinden wie deine persönliche Situation und dein aktueller Wissensstand ist. Haben wir dich überzeugt, dann starten wir richtig durch!

Weiter unten findest du einen kleinen Überblick über die Themen.

Wie lange dauert das Mentoring?

Es sind diverse Mentoringeinheiten in denen wir je nach deinem Wunsch telefonieren oder per Videochat (Skype) miteinander kommunizieren. Die Anzahl der Mentoringeinheiten richtet sich ganz deinen individuellen Bedürfnissen und Fortschritten. Du kannst dir das so ähnlich wie in einer Fahrschule vorstellen, bei uns gibt es eben keine Massenabfertigung!

Nach dem Mentoring werden wir dich noch eine ganze Weile begleiten, bis du auf "sicheren Füssen" stehst.

Was kostet dich dieses Mentoring „Börsenreife“?

Die Kosten für das Mentoring richten sich nach deinen ganz persönlichen Erfordernissen und Vorkenntnissen. Lass uns in einem gemeinsamen Telefongespräch herausfinden, inwieweit wir dich unterstützen können, du erhälst von uns umgehend dein ganz persönliches Kostenangebot.

Sämtliche von uns zur Verfügung gestellten Arbeitsmittel sind in diesem Preis bereits inbegriffen. 

Du gehts somit kein Risiko eventuell unerwarteter Kosten ein!

Hier ein grober Themenüberblick

Grundlagen der Börse verstehen

Ohne Grundkenntnisse von der Börse solltest du nicht investieren!

Anlageziel festlegen, Startkapital und Sparquote bestimmen

Wir klären, was dein Anlageziel ist und wieviel Kapital du am Anfang und fortlaufend für dein Ziel investieren möchtest.

Deine Anlagestrategie festlegen

Hier besprechen wir nach welchem Schema du investieren kannst.

Welche Möglichkeiten gibt es an und außerhalb der Börse zu investieren

Festgeld, Staatsanleihen, Tagesgeld, Physische Edelmetalle, ETFs (Indexfonds), Immobilien, Rohstoffe, Offene Immobilienfonds, Unternehmensanleihen, Devisen, Aktien, Aktienfonds, Hedgefonds, Kryptowährungen, P2P Kredite

Depoteröffnung: Fillialbank, Direktbank, Onlinebroker & Was brauche ich überhaupt dazu?

Das kommt ganz auf deinen Anlegertyp an! Welcher du bist, finden wir heraus.

Warum du ein Wertpapier kaufen möchtest (Fundamentale Aktienanalyse)

Wenn du einen Kauf als Langfristinvestment tätigst, dann brauchst du gute Gründe dafür, welche das sein könnten, klären wir.

Diversifizierung & Risikostreuung

"Breit gestreut, nie bereut". Was das mit deiner Anlagestrategie zu tun hat, erfährst du in deinem Mentoring.

Grundlagen der Technischen Chartanalyse

Die Technische Analyse oder auch Chartanalyse untersucht die Kursverläufe und Verlaufsformationen von Charts, also den historischen Kursentwicklungen von Wertpapieren. Ziel ist es dabei, eine konkrete Aussage über die zukünftige Kursentwicklung des Basiswertes zu machen. Wie das funktioniert, erklären wir dir.

Beobachten und Börsenpsychologie

Achte auf das, was um dich herum geschieht. Denn es kann immer einmal unvorhersehbare Dinge geben. Fehler passieren und zu glauben, dass man alles vorhersehen kann, ist bereits der erste Fehler. Wenn ein unvorhersehbares Ereignis eingetreten ist, dann musst du beurteilen, ob deine Aktie weiterhin eine gute Aktie ist oder zu einer Schlechten wurde. Akzeptiere die Möglichkeit von Überraschungen und reagiere darauf.